Samstag, 21. Juli 2018

Cercando Camille

Schweiz, 2017 von Bindu De Stoppani, 92 Minuten, nominiert für den Publikumspreis an den Solothurner Filmtagen, Darsteller: Anna Ferzetti, Luigi Diberti, Nicola Mastroberardino, Altersfreigabe FSK 14

In der Hoffnung, dass er sich erinnert, macht sich die pflichtbewusste Camille zusammen mit ihrem an Alzheimer erkrankten Vater Edoardo auf zu einer Reise in die Vergangenheit. Im Geheimen reisen sie in Edoardos klapprigem Wohnmobil nach Bosnien, wo dieser einst als Kriegsreporter tätig war. Unterwegs treffen sie auf Leo, der mit seinem Cello durch Europa reist. Zu dritt erleben sie einen Roadtrip voller Höhen und Tiefen. Sie feiern die kleinen Momente des Lebens und Camille lernt, dass sie ihren Vater gehen lassen muss, um ihr eigenes Glück nicht zu verpassen…

Ab 18.30 Uhr
Kleinere und grössere kulinarische Köstlichkeiten
Ab 19.30 Uhr
Mich Gerber verzaubert die Besucher mit seinem solo-akustischen Bass-Orchester und nimmt sie mit auf eine Reise in reichhaltige Klanglandschaften.
Ab 21.45 Uhr
Filmbeginn (O/df)